Die Umgebung von Rodenäs

In diesem Dorf Rodenäs, dessen Wortherkunft wahrscheinlich von dem Begriff: "Näs" – "ins Meer ragend" stammt, wird in 5 Sprachen gesprochen: Deutsch, Plattdeutsch, Friesisch, Dänisch und Südjütisch; und selbst wenn alle durcheinander reden, versteht doch jeder jeden. Bis 1920 war Rodenäs Grenzdorf.

Hier endete im Mittelalter die „Horsbüllharde“, die seitdem „Wiedingharde“ heißt und zum Amt Südtondern gehört. (Information)

Die Badestelle Rickelsbüll liegt in 2000 Meter Entfernung. Bei Niedrigwasser können Sie hier auf dem "Meeresboden" spazieren gehen. Die Badestelle ist versandet, hier wird nicht mehr gebadet. Sie können entweder nach Emmelsbüll zum Süderdeich zum Schwimmen fahren, oder nach Dänemark an einen der vielen Sandstrände. Auch sehr schön ist es, wenn Sie nach Dagebüll fahren, dort parken und dann mit der Fähre nach Föhr übersetzen, wo direkt am Anleger ein freier Hundesandstrand ist.

 

Schafe gehören in Nordfriesland dazu
Sonne an der Nordsee
 

Dänemark vor der Tür

Die Nähe zum Königreich Dänemark ist es auch, die unsere Gäste immer wieder über den Grenzpfahl fahren oder laufen lässt. Mit einem Bein können Sie hier auf dem Grenzstreifen in 2 Ländern stehen.

Von Rodenäs aus brauchen Sie nur 21 Minuten zum dänischen Strand Emmerlev Klev, 6280 Højer, Dänemark.

Absolut lohnenswert ist es, 59 Minuten Fahrzeit zu investieren und der Sandstrandinsel Rømø einen Besuch abzustatten. Hier fahren Sie mit dem PKW immer am Wasser entlang auf dem Sand, bis hin zum offenen Meer. Achten Sie nur auf die Gezeiten, denn wir haben schon so manchen Urlauber rennen sehen, dessen Auto auf einmal bei einsetzender Flut zu versinken drohte.

Ein Paradies für Angler finden Sie vor! Angeln am „Rickelsbüller Koogsee“, am Ruttebüller See in Rosenkranz-Aventoft, an der Wiedau, an der Nordsee, die Ostsee ist nicht weit und viele viele Seen in Dänemark! (Information)

Alle Auskünfte bekommen Sie hier: Information.

In Tondern, einem sehr bekannten dänischen Städtchen, heiraten viele Gäste und wohnen dann hier in einem unserer Häuser. Tondern ist besonders unbürokratisch und sehr beliebt. Bekannt in aller Welt wegen seiner Weihnachtsmänner und den tollen adventlichen Geschäften wie die berühmte „Alte Apotheke“. (Information)

Nordfriesland entdecken

Über die sogenannte Betonstraße sind Sie in weniger als 1 Stunde in Flensburg oder Apenrade an der Ostsee. Hier gibt es eine Menge zu entdecken.

25 Autominuten benötigen Sie bis Dagebüll, dem selbst ernannten "Tor zu den Inseln und Halligen". Hier ist auch der ganz offizielle Hundebadestrand, der Fährhafen zu den Inseln Föhr und Amrum und wenige Kilometer weiter bringen Sie Fähre und Ausflugsschiffe ab Schlüttsiel zu den Halligen. Sehr empfehlenswert ist eine Fahrt mit der Rungholt. Telefonische Reservierung, auch mit Hund, empfehlen wir dafür. (Information)

Von dort sind Sie in 40 Minuten in Husum, der gar nicht grauen Stadt am Meer, die beeindruckend friesisch einen tollen und bleibenden Eindruck hinterlassen wird. Mit ein bisschen Glück erleben Sie überall Seehunde in freier Natur.

Alle Seedeiche sind kostenlos begehbar, hier laufen Sie mit angeleinten Hunden durch die Schafherden. Die Schafe halten die Deichnabe kurz und den Deich fest und sicher. Lassen Sie die Hunde nicht ab, Schafe sind nicht zum Nachlaufspielen geeignet und können tot umfallen. 

 

In Dagebüll ist ein grüner Hundestrand.

Ein Hallenbad ist in Niebüll, ein Kindererlebnisbad in Leck.

Einkaufen können Sie in Aventoft und Süderlügum, das sind Grenzorte, die auch an allen Sonntagen geöffnet haben. In Seebüll besuchen Sie das "Emil Nolde" Museum, das Deichmuseum in Neukirchen. 

Weitere Tipps und Infos, auch über Gezeiten und Wasserqualität: hier. Weitere Ferienhäuser für Rollstuhlfahrer mit Hund empfehlen wir hier

Amrum
Süderoogsand
Süderoogsand
 

Action

 

Mit unseren Eltern zusammen, www.hof-rickelsbuell.de richten wir auch Planwagenfahrten durch die schöne Landschaft aus. 

 

 

Strandsegeln auf Römö. Dänemark. Impfpass für die Hunde nicht vergessen.

 

Impressionen

 
Haben Sie Fragen oder Anregungen zu einem der Themen unserer Website? Wir freuen uns ueber Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.
Telefon: 04667 / 951241   -   E-Mail: info(at)hundeurlaub-kirch.de
Copyright 2008-2019 Inhalte: der Betreiber der Website, s. Impressum